• Aus gegebenen Anlass, über den ich hier ja berichtet hatte KLICK habe ich mich nun doch entschlossen neu zu kaufen. Ich habe mich dann aber gleich für das neue RØDE Wireless PRO mit Ladecase, Aufbewahrungscase, 2 Lavaliermikrofonen und 32-Bit Float-Audio entschieden. Ich habe mir 2017 meine erste Funkstrecke von RØDE gekauft, dass war damals das Wireless Go, dann kam Anfang 2021 das Wireless Go II mit zwei Sendern, dass erste habe ich dann an einen Bekannten verschenkt der damit bis heute glücklich ist. Wofür brauche ich zwei Sender? Ich sammle sehr oft Umgebungsgeräusche ein und dafür nutze ich einen der beiden Sender auf einem kleinen Tripod zusammen mit dem Videomic Go II von RØDE. Meistens nehme ich da einfach intern auf, manchmal aber auch direkt in den Empfänger.

    Das war jetzt leider nicht mehr möglich und so habe ich mich zum Kauf des neuen Pro entschieden. Es wird mich im Laufe der Woche erreichen und ich hoffe es hält dann etwas länger. Ich mag die RØDE-Qualität und bin generell sehr Markentreu wenn ich mit etwas gute Erfahrungen gemacht habe. Mir ist durchaus bewusst das ich bei Chinesichen Herstellern sehr viel Geld sparen könnte und sie eventuell nicht wirklich schlechter sind aber ich möchte nicht alles nur aus China oder nur von einem Hersteller haben, auch wenn die meisten in China produzieren lassen, glaube ich an Unterschiede in der Qualitätskontrolle und der Verabeitung, ist vielleicht naiv aber mein Weg.

    Kennt jemand das neue RØDE Wireless Pro und hat Erfahrungen? Soll sich ja doch ein bisschen was getan haben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!