LowePro - ProTactic BP 450 AW II

  • Kriterien sind, 200-600 muss mit gemounteter Kamera passen.

    Nach einer Rucksack Odyssee 2x Tenba Solstice Rucksäcke gekauft. Nr. 1 nur für das 200 - 600 und Nr. 2 für den Rest (keine Lust auf umpacken). Diese Objektivtasche kann ich auch empfehlen. (Fürs Auto usw....)

    Man kann den Menschen die Wahrheit nicht sagen, es sei denn, man bringt sie dabei zum Lachen! Oder nicht immer. Lerne ....... Würde.

    Edited once, last by Marcel (May 6, 2023 at 11:38 PM).

  • Das Problem bei Fotorucksäcken ist für mich, dass wir Fotografen wert auf das aufklappbare Rückenfach legen. Das verhindert aus meiner Sicht komfortablere Tragegestelle in den Rucksack zu integrieren, mal davon ab, dass die Luftzirkulation nicht die beste ist.

    Für ausgedehnte Wanderungen habe ich den Cosyspeed Photohiker 44. Den hat Cosyspeed zusammen mit Vaude ausgearbeitet und dabei ein Gestell verbaut, das bei normalen Wanderrucksäcken verwendet wird. An den Tragekomfort kommen die Rucksäcke, die ich von LowePro und Rollei kenne, bei weitem nicht heran. Der ganz große Nachteil am Cosyspeed ist, dass die Klappe zum Öffnen nicht auf der Rücken sondern an der Außenseite des Rucksacks liegt, was bedeutet, dass beim Öffnen die Innenseite des Rucksacks im "Dreck" liegt.

    Zudem ist der Rucksack relativ groß, kann mit bis zu zwei Innen-Cubes bestückt werden. Ich nutze nur den größeren, der auch beim Kauf enthalten ist, dafür habe ich ein Extra-Fach frei, in dem man bequem noch Jacke, Regenhose, Verpflegung,, Mütze, Handschuhe etc unterbringen kann. Bei Wanderungen ein nicht zu unterschätzender Faktor, weil "normale" Fotorucksäcke für das nicht-fotografische Equipment zumeist nur sehr wenig Platz bieten. Als Maßstab für die Größe: In den großen Cube bekomme ich z.B. Sony A7III, Sony 20/F1,8, Sony 35/F1,8. Sony 24-105, Tamron 70-180, Schraub- oder Magnetfilter, Reinigungszubehör etc.

    Fazit: Für mich ist und bleibt der Rucksack ein Kompromiss, eben ideal für längere Wanderungen auch mit viel Fotoequipment, aber z.B. für die Stadt ist er aus meiner Sicht fotografisch überhaupt nicht zu gebrauchen.

  • ….. aber den PD Sling nutze ich auch sehr gerne, morgens zum Sonnenaufgang und zum Abend hin .. da ist dann nur das nötigste drin .. Stativ trage ich dann in der Hand ..

    Wenn Du interessiert bist, dann nimm lieber die 10L, da bekommt man etwas verstaut .. hab auch mal an den 3L gedacht, aber mehr als eine Kamera würde da nicht reinpassen .. um die Kamera immer mit dabei zu haben, wäre selbst der kleinste Sling, eine Überlegung wert ..

    Preislich sind leider auch Peak Design ganz schön in die Höhe gegangen .. hab damals bei Foto Köster 135.99 Euro bezahlt und Heute kostet der bei Amazon 184.95 Euro .. Das ist schon heftig, aber das Design und Wertigkeit ist schon besonders bei PD ..

    Ich habe mir nun vor ein paar Wochen den Peak Design Sling 6l geholt.

    Macht bisher einen sehr guten Eindruck.

    10l Version war mir jetzt für meinen Zweck zu groß.

    Danke für den Tipp.

    Wenn wir eine Situation

    nicht ändern können,

    müssen wir

    uns selbst ändern.

    Viktor Frankl

    • Official Post

    an der unteren Kannte des Rucksack hat es gescheuert und hab mir damit vor 1 1/2 Jahren eine Jacke aufgescheuert .. Hab darauf die Klettverschlüsse entfernt, die den Regenüberzug verschlossen haben .

    Leider kämpfe ich auch mit diesem Problem und habe mir ein nicht gerade günstiges Poloshirt durch das schuffeln versaut. Bin echt sauer deswegen, da das Shirt aus einer Sonderkollektion war. Danke für den Tipp mit dem Klettverschluss, dass schau ich mir mal an.

  • Leider kämpfe ich auch mit diesem Problem und habe mir ein nicht gerade günstiges Poloshirt durch das schuffeln versaut. Bin echt sauer deswegen, da das Shirt aus einer Sonderkollektion war. Danke für den Tipp mit dem Klettverschluss, dass schau ich mir mal an.

    .. dein Shirt kannst ja vlt. noch bisschen mit einem Fusselrasierer retten ..

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!